sunrise-4727375.jpg

Das Licht des Seins

Anandajay möchte sein Lebenslicht mit Menschen teilen, die sich nach den tieferen Werten von sich selbst und dem Leben sehnen. Dem, was er dir anbietet, liegt keine Philosophie, Religion, kein Dogma, keine Methode und kein Glaube zugrunde, sondern er ermöglicht es dir, auf offene und empfängliche Weise mit der tiefen Essenz in Kontakt zu kommen, die du bereits bist.

Wenn die Gewohnheit, sich verändern oder verbessern zu wollen, für einen Moment verstummen darf, entsteht ein Frieden, der dich mit deiner Lebensfreude, Harmonie, Glück und der dazugehörigen Liebe in Kontakt bringt. Anandajay lässt dich entdecken, wie es sich anfühlt, wenn du diese Quelle des Lebens und ihre Tiefe deine Anwesenheit und deine Lebensweise bereichern lässt.

activiteit-online.jpg

Während der Sommerschule von Anandajay, die von Mai bis Oktober stattfindet, gibt es verschiedene Möglichkeiten, an seiner beziehungsorientierten Begleitung durch Einzelgespräche, Satsangs oder das jährliche 'Light of Being-Retreat' teilzunehmen. Das kann auf Niederländisch, Deutsch und Englisch geschehen.

 

Mit dem Light of Being ist auch die School of Spiritual Awareness verbunden. Dort bieten Light of Being-Teachers (die Dozenten der Schule) das ganze Jahr über verschiedene Kurse, Workshops, Retreats und Ausbildungen an, die auf den Teachings von Anandajay und den 12 Arbeitsformen basieren, die speziell für seinen Unterricht entwickelt wurden (klicke hier für weitere Informationen).

teachings-B.jpg

Botschaft des Friedens

Die Botschaft, die Anandajay uns bringt, basiert auf dem Frieden, nach dem sich nicht nur die Welt als Ganzes, sondern auch jedes einzelne Herz sehnt. Er begleitet dich deshalb dabei, einfühlsam und aus Offenheit heraus zu leben, damit dein Bewusstsein immer friedvoller und freier wird. Du kommst dann in Kontakt mit deinem Sein, anstatt etwas werden zu wollen, und erfährst, wie es ist, aus der Liebe heraus zu leben und antwortgebende Verbindungen mit anderen herzustellen.

energie-B.jpg

Zwölf Light of Being Teachings (Arbeitsformen)

Aus der Vollheit von Anandajays Tiefgang haben sich 12 unterstützende Grundwerte herauskristallisiert, und zwar:

Inspiration

Einsicht

Anwesenheit

Raum

Hingabe

Freiheit

Inspiration

Einsicht

Anwesenheit

Raum

Hingabe

Freiheit

Diese Werte haben zu seinen 12 Light of Being Arbeitsformen geführt.

pritindra-das-QX1X0kQ5dsE-unsplash-1.jpeg

Dieses Retreat lässt dich die Essenz von dir selbst erfahren. Die Essenz, die auch Anandajays Ausgangspunkt für seine zwölf Arbeitsformen war. Jede Arbeitsform gibt dir einen erkennbaren Eingang zur Liebe, zum Licht und zum Frieden, die mit dem Erleben der Essenz einhergehen. Jedes Mal, wenn du dich für deine Essenz öffnest, heilst du deinen menschlichen Wert, vertiefst du dein spirituelles Vertrauen und bereichert dies dein großräumiges Bewusstsein. 

 
 
 

Die zwölf Light of Being-Teachings

lake-1741023_1920.jpg

Die Arbeitsformen von Anandajay sind als spirituell orientierte Lebensbegleitung gedacht. Ausgehend von einer realistischen Einstellung zu all deinen Möglichkeiten und Konditionierungen unterstützen dich die Arbeitsformen dabei, freier und freudiger zu leben. Wenn du das "Lebenslicht" von innen und außen wieder in dich hineinlässt, erfährst du wieder, wie wertvoll deine Existenz ist und wie sich dieser Reichtum auf allen Ebenen heilend auf dich auswirkt.

Für Anandajay steht Spiritualität nicht für eine idealistische Bewusstseinsebene, die vom sogenannten täglichen Leben abgekoppelt ist. Deshalb lädt er dich auf so viele verschiedene Arten ein, von dem ausgehend, was du bist, dich zu öffnen für den Tiefgang, die Liebe und die Klarheit deiner Beseelung. Du lebst dann wieder in Beziehung mit dem tiefsten Wert deiner selbst und dem zuverlässigsten Partner, der dich in deinem täglichen Leben (an)leitet.

Mandala Light of Being-Meditatie
Mandala Light of Being-Meditatie

press to zoom
Mandala LightMessenger
Mandala LightMessenger

press to zoom
Mandala SacredDance
Mandala SacredDance

press to zoom
Mandala Light of Being-Meditatie
Mandala Light of Being-Meditatie

press to zoom
1/12

Alle zwölf Arbeitsformen sind liebevolle und die Schöpfung ehrende Eingänge zu Selbsterkenntnis und Frieden. Sie machen den Kern des Seins, der in jedem Menschen von Natur aus vorhanden ist, deutlicher erfahrbar. Diese reichen Variationen an Arbeitsformen wird die Verbindung zwischen deiner inneren Essenz und deinem äußeren Funktionieren weit öffnen und dir ein tieferes Vertrauen in den besonderen und bereichernden Wert deines Menschseins geben.

Die cranio-sacrale Verbindung

Anandajay spricht auch die physische Äquivalenz der spirituellen Entwicklung an, die cranio-sacrale Verbindung, das Zusammenspiel zwischen deinem "Kopf- und Bauchhirn". Diese elementare Verbindung entwickelt sich zellulär bereits in den ersten Wochen nach der Empfängnis und legt auf der physischen Ebene eine äußerst subtile Grundlage für die Integration der Spiritualität in deine menschliche Erfahrung.

Der wunderbare Prozess deiner Geburt zeugt von einem unglaublichen Maß an Perfektion und fand organisch in der natürlichen und warmen Geborgenheit des mütterlichen Körpers statt. Spirituell gesehen haben dir diese greifbaren Tatsachen deine ersten spirituellen Erfahrungen beschert, nämlich die einer tiefgehenden, friedvollen Harmonie und allumfassenden Umhüllung.

surya.jpg

Du erkennst diese spirituellen Erfahrungen jetzt in dem harmonischen Frieden deiner Essenz und deiner meditativen Erfahrung von Ganzheit, Gott oder allgegenwärtigem Bewusstsein. Deine unermüdliche Suche nach Glück, nach menschlicher und spiritueller Erfüllung, ist eigentlich eine Suche danach, wieder aufs Neue Teil einer friedlichen und natürlichen Harmonie und einer großen, allgegenwärtigen Ganzheit sein zu dürfen. 

Innerhalb des cranio-sacralen Systems sorgen die wichtigsten neurologischen Verbindungen in deinem Körper für die Zusammenarbeit zwischen den wesentlichen Energien deines Kopfes (Cranio, der Schädel) und deines Beckens (Sacrum, das Kreuzbein). Ein harmonischer cranio-sacraler Austausch schafft also ein Gleichgewicht zwischen deinen spirituellen und menschlichen Bedürfnissen.

In der Spiritualität suchst du nach einer allumfassenden Dimension, die dich über deine menschlichen Grenzen hinaus mit der harmonischen Essenz von dir selbst und dem Leben verbindet. Und durch Intimität suchst du das, was deine Eigenheit ausgleicht und ergänzt, damit aus der Sicherheit dieser umhüllenden Geborgenheit intime Freiheit und neues Leben entstehen kann.

pexels-pixabay-269138_edited.jpg