ChakraHealing

kop-meditatie-2.jpg

ChakraHealing:

Die Seins-Energie wieder strömen und strahlen lassen

Bei diesem ChakraHealing wird Gebrauch gemacht von 70 Healing-Punkten dies sich rund um die 7 Chakren unseres Körpers befinden. Diese Punkte sind Eingänge, die sich öffnen wenn sie berührt werden um neue Energie zu empfangen.


Dieses Healing zeichnet sich durch das offene und beziehungsvolle Miteinander von Heiler und demjenigen der geheilt wird aus. In gewisser Weise ist das Healing ein Zusammenarbeiten. Durch seine Hände oder Fingerspitzen lässt der Healer die Seins-Energie zum Empfänger fließen und dieser wird eingeladen, sich dafür zu öffnen, die angebotene Energie anzunehmen und die Heilung tatsächlich zuzulassen.

Dieser Prozess des Empfangens (und/oder Loslassens) von Energie bringt eine Strömung in Bewegung, die Grenzen und Blockaden lockert oder auflöst und dadurch ein natürliches Gleichgewicht von innen heraus entsteht. Dann bekommen Lebenslicht und Lebensenergie mehr Raum um durch dich hindurch zu bewegen und zu strahlen. Du fühlst dich wieder mehr ganz und heil.


Selbstheilungskurs

Du kannst deine Lebensenergie auch selbst wieder in Fluss bringen, indem du Heilungspunkte in dir selbst berührst. Im Selbstheilungskurs lernst du, dich für die Heilenergie zu öffnen, du lernst die verschiedenen Arten der Berührung kennen und wir üben mit den wichtigsten Heilpunkten und ihrer spezifischen Wirkung.

Selbstheilungskurs

Daten auf Anfrage


ChakraHealing Einzelsitzung

Nach Vereinbarung

Dauer der Sitzung: ca. 90 Minuten

Ort: Praxis Light of Being Centrum, Hergersberg 49 in Büllingen (Belgien)

Beitrag: € 75 (€ 60 zum Kennenlernen)


Individueller Spezialisierungsweg ChakraHealing

Programm und Beitrag basierend auf der persönlichen Situation in Absprache.


Für mehr Information und Anmeldung wende dich an Renate, Tel. 0032 (0)80 21 55 04 oder hinterlasse eine Nachricht.

meditatie-2.jpg

Anandajay über ChakraHealing


ChakraHealing ist eine Form der Heilung,

die aus einem tiefen Respekt vor dem heilenden Wert der reinen Lebensenergie,

deine Chakren wieder auf die Kraft deines Bestehens und deiner Beseelung einstimmt.

Anandajay sagt über das Prinzip dieser Arbeitsform: Im ChakraHealing näherst du dich deinem Menschsein als einem in sich geschlossenen Kosmos elementarer Lebensenergien, innerhalb dessen sieben Chakren die wichtigsten Planeten sind. Damit diese Chakren, diese Sammelstellen bestimmter Energien, voll aufblühen können, ist es wichtig, dass sie ihre Energie frei ausstrahlen dürfen.


Der Wunsch, geheilt zu werden, wieder ganz zu sein, ist also nichts anderes als die Frage, sich dem Einfluss dieser Energien weiter zu öffnen. Mit ChakraHealing unterstützt du die andere Person oder jemand anderes unterstützt dich, durch bestimmte Punkte am Körper die Energie immer tiefer in dich hineinzulassen und so ein wachsendes Gefühl von Erfüllung und Ganzheit zu erfahren.

Derjenige, der dir dieses Healing schenkt, wird sich zunächst meditativ für den Kosmos öffnen, der euch beide umgibt und für die Seins-Energie, die euch beide trägt. Von dort aus bietet er oder sie dir diese Lebensenergie an, indem er dich an bestimmten Punkten berührt und dich einlädt, dich dort zu öffnen. Als Empfänger wirst du beim ChakraHealing eingeladen, Energieströme zu empfangen und sie in dir aufnehmen zu lassen.


Dieser relationale Austausch lässt beide gleichwertig zusammen sein, sodass von dieser friedvollen Basis aus eine Heilung aus dem Brunnen des Lebens stattfinden kann. Hierdurch wirst du wieder stabiler auf deinem eigenen Seins-Grund ruhen, sodass deine Chakren von da aus ihr Gleichgewicht wiederfinden und du Ganzheit erfahren kannst.

 
kop-meditatie-2.jpg